30. Oktober 2020, 8.45 bis 11 Uhr, Online-Veranstaltung

Starten Sie in den Arbeitstag mit einem kreativen Sonnengruß. Wir laden zum Austausch und Erleben ein: Kurze Inspirationen zeigen, wie Medienhäuser, Journalisten und Medienschaffende den digitalen Wandel annehmen und zu nutzen versuchen.

Erfreulicherweise ist im Zuge der Coronakrise eine sehr starke Nachfrage an seriöser Information und Qualitätsjournalismus festzustellen. Die Einschaltquoten der öffentlich-rechtlichen Nachrichtensendungen sind enorm und die Qualitätspresse am Kiosk scheint regelmäßig vergriffen zu sein.

Trotzdem steht das Geschäftsmodell der Printmedien unter enormem Druck: Die Presseverlage leiden unter der Verlagerung von Information und Anzeigen ins Internet, sehen sich harter Konkurrenz kostenfreier Social Media-Plattformen ausgesetzt und können der Gratiskultur im Netz nur zaghaft begegnen.

Angesichts der digitalen Transformation muss sich der Qualitätsjournalismus neu erfinden, neue Geschäftsmodelle entwickeln und die Inhalte an neue Verbreitungs- und Rezeptionsformen ausrichten. Mit Podcasts, neuen Videoformaten und anderen Angeboten können neue Zielgruppen erreicht werden. Gerade im Bereich Special Interest, aber auch bei der non-linearen Verbreitung seriöser Nachrichteninhalte werden diese Formate nicht nur stark nachgefragt, sondern immer vielfältiger und professioneller angeboten.

Wie die neuen Angebote und Formate des Journalismus aussehen, welche Strategien dahinterstehen und welche Perspektiven damit verbunden werden, ist Thema der Veranstaltung.

Programm

Ab 8.45 Uhr
Come together
Videokonferenzsystem kennenlernen

9.00 Uhr – Start des Programms
Sonnengruß-Variation
Nadine Neß, Holistic Health Coach, nadine-ness.de

Entrée
Werner D’Inka (Frankfurter PresseClub), Joachim Becker (Medienanstalt Hessen), Rolf Krämer (HMWEVW)

9.15 Uhr
Fünf Inspirationen

Einwurf: Was Qualitätsjournalismus braucht – Meinungsvielfalt, Unabhängigkeit und Qualität im digitalen Zeitalter
Lisa-Maria Kretschmer, Referentin für Advocacy, Reporter ohne Grenzen

Digitalisierung und Regionalität – Neue journalistische Inhalte für die Leser der Region
Mario Geisenhanslüke, Stv. Leitung Content Development, VRM

Qualität statt Klickbaiting – Mit alternativen Online-Angeboten neue Leserschichten gewinnen
Carsten Knop, Herausgeber Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein Medium aus dem Internet fürs Internet – Wie ein Nachrichtenportal mit journalistischem Anspruch im Netz funktioniert
Katja Dachs, CEO und Gründerin, Boost your City Deutschland

Digital, seriös, kostenlos – Erfolgreicher Sportjournalismus online
Alexander Wagner, Chefredakteur, Kicker

Ab 10.40 Uhr
Gelegenheit zum Austausch

Moderation:
Annette Schriefers, Schriefers-Kommunikation.de

Download Programm

Kreativer Sonnengruß 2020 - Veranstalter und Kooperationspartner